Willkommen kleines Wunder…

Heute möchten wir Euch unsere Geburtsbilder vorstellen.

Die Idee dazu ist 2011 entstanden, nachdem immer wieder Kunden angefragt haben, ob man nicht irgendwie die Geburtsdaten mit aufbringen kann. Also haben wir uns Gedanken gemacht und eine adäquate Lösung entwickelt.

IMG_9579IMG_9634Inzwischen haben wir viele verschiedene Designs erarbeitet, die sich allergrößter Beliebtheit erfreuen und auch in immer mehr Hebammenpraxen und Geburtsstationen Einzug halten um frischgebackene Eltern und Großeltern darauf aufmerksam zu machen.

IMG_9696 IMG_9691 IMG_9662 IMG_9658 IMG_9650 IMG_9648 IMG_9616 IMG_9614 IMG_9610 IMG_9605Geburtsbild IMG_9614IMG_9634 IMG_9632

 

 

 

IMG_9661

Die Geburtsbilder sind in den Größen 20x60cm,  20x70cm, 20x80cm, 20x90cm erhältlich, können aber auch für eigene Bilderrahmen erstellt werden.

Die Geburtsbilder sind das ideale Geschenk zur Geburt, Taufe, Geburtstag usw.

Aber die Passepartouts sind nicht nur hervorragend zur Geburt oder Taufe, es ist auch als Hochzeits-Geschenk sehr willkommen. Hier finden die Bilder des Brautpaares einen passenden Rahmen.

Darüber erzählen wir Euch im nächsten Post…

Auf gehts…

Uns gibt es seit nunmehr 10 Jahren. Zuerst unter den Namen Pretty Picture und nun haben wir unseren Namen in Mein Wunschbild geändert.

Nun haben wir entschieden einen Blog / Magazin zu erstellen und somit eine Möglichkeit geschaffen unsere kreativen Ideen zu teilen und noch besser präsentieren zu können.

*

Als Erstes möchten wir Euch ein paar Tipps zur Auswahl der Rahmen und Farben geben.

  1.  sollte man überlegen, wo das Bild später aufgehängt werden soll. Es sollte sich gut an die Umgebung des Raumes anpassen.
  2. bitte keine weißen Rahmen an eine weiße Wand hängen, wenn es hell sein soll, lieber einen silbernen Rahmen wählen, damit er sich etwas absetzt.
  3. auch die Passepartoutfarbe sollte nicht nur zur Wand passen. Berücksichtigen Sie zum Beispiel die Farben der Kissen, Gardinen, des Sofas etc.
  4. weniger, ist mehr…. – auch das sollte man bei der Gestaltung des „Wunschbildes“ beachten. Zuviele Cutarts oder Bilder, lassen das Bild schnell kitschig wirken.

 

IMG-20150929-WA0012